X Schließen
Innovation

Innovation

Die Innovationskultur von Johnson Controls baut auf unseren ganz spezifischen Kenntnissen und Kompetenzen auf, um die Erwartungen unserer Kunden tagtäglich immer wieder zu übertreffen. 

Merchandise Mart in Chicago
Die Fähigkeit, sich an veränderliche Bedingungen im Stromnetz anzupassen, ist ein wichtiges Merkmal unserer neuen verteilten Energiespeicherlösung für den Merchandise Mart in Chicago, Illinois, einem der weltweit größten Gewerbegebäude und Großhandelsdesignzentren.
  • Lösungen vereinen unser Fachwissen aus Bauwesen und Energiespeicherung 
  • Intelligente Steuerung zur Optimierung von Leistung und Batterielebenszeit 
  • Übersichtliche Oberfläche vereinfacht die Beteiligung an Angeboten von Versorgungsunternehmen wie etwa Demand Response (Nachfragereaktion)
  • Anpassungsfähige Algorithmen für geringste Lebenszykluskosten
Die moderne Start-Stopp-Technologie kombiniert eine technisch fortschrittliche Blei-Säure-Starterbatterie mit einer 12-Volt-Lithium-Ionen-Batterie. Fahrzeughersteller können diese Technologie so aggressiver einsetzen und bis zu 8 Prozent Kraftstoffersparnis im Vergleich zu konventionellen Fahrzeugen erzielen. 

Start-Stop-2
LTU

Um die Anwendung wissenschaftlicher und angewandter Forschung in der Optimierung von Fahrzeug- und Batteriedesign zu fördern, spendete Johnson Controls der Lawrence Technological University in Southfield (Michigan) hochmoderne Testausrüstungen und stellte technische Ressourcen ab. Wir ergänzen unsere globalen F&E-Kapazitäten mit Investitionen in über 30 Labore in aller Welt. Ziel ist eine Batterietechnologie und eine Methode der Energiespeicherung, mit denen Fahrzeughersteller Normen für Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß erfüllen, Verbraucher beim Tanken Geld sparen und die Leistung und Funktionalität von Fahrzeugen verbessert werden. 

Eine von Johnson Controls geplante hochmoderne Fertigungsanlage für Fahrzeugbatterien mit einem Investitionswert von 200 Millionen US-$ in Shenyang, China, wird über eine Produktionskapazität von 6 Millionen Fahrzeugbatterien jährlich verfügen und gleichzeitig die höchsten Nachhaltigkeits- und Umweltstandards der Branche erfüllen.
New Battery Plant in China
Eskenazi-Health-campus
Integrierte klinische, Gebäude- und Verwaltungssysteme am Sidney & Lois Eskenazi Hospital und am Eskenazi Health-Campus in Indianapolis (Indiana) eröffnen neue Möglichkeiten, die Gesundheitsversorgung zu verbessern und Ärzten wie Pflegekräften mehr Zeit für ihre Patienten zu verschaffen.
  • Über 20 integrierte Systeme verbessern Kommunikation, Koordination und Effizienz und senken gleichzeitig Energie- und Betriebskosten
  • LEED® Gold-Zertifizierung für Flaggschiff-Campus eines der größten Gesundheitsanbieter in den USA

Tempmaster

TempMaster®, eine neue Serie gewerblicher HLK-Leichtprodukte, erweitert mit einem breiteren Spektrum an Produktgewichten, Energiequellen und Konfigurationen die Optionen von Konstrukteuren – für mehr Produktivität und Profitabilität von Installation, Einrichtung, Inbetriebnahme und Wartung.

Stain fighting
Die fleckenabweisende Beschichtungstechnologie FreshPer4mance für Fahrzeugsitze wurde auf der North American International Auto Show 2015 vorgestellt. Die Beschichtung weist Schmutz und Flüssigkeiten ab und wirkt gleichzeitig antistatisch und anti-mikrobiell.
Mit der nun serienreifen RECARO-Sportsitzplattform können OEMs die Sitze für ihre unterschiedlichen Fahrzeugmodelle individuell gestalten und dabei von ihrer Leichtbauweise und dem modularen Aufbau profitieren. 
  • Dank einer Trennung von tragender Struktur und Designschale können die Sitze genau auf den Markt eines Kunden zugeschnitten werden
  • Innovative Sitzkonstruktion und Materialien für 40 Prozent geringeres Gewicht unter Einhaltung strengster Sicherheitsnormen
  • Ihre Anpassungsfähigkeit macht die RECARO-Plattform zu einer attraktiven Option für den globalen Elektrofahrzeugmarkt
sport seats